Archiv

Artikel Tagged ‘Sicherheitstechnik’

Das Firmengebäude rundum gesichert

6. Mai 2013 Keine Kommentare
fotopedia Laurent Cerveau 300x272 Das Firmengebäude rundum gesichert

cc by fotopedia / Laurent Cerveau

Neben einer guten Gebäudeversicherung, die für Brand-, Wasser- und Unwetterschäden oder gar Einbruch, Diebstahl und mutwillige Sachbeschädigungen aufkommt sollte auch an eine technische Absicherung von Firmengebäuden gedacht werden. Neben Alarmanlagen und sicheren Tür- und Fensterverschlüssen, sollte bei diversen Gefahren die körperliche Sicherheit von Mitarbeitern ebenso bedacht werden, wie die Sicherung von Produktionsmaschinen und EDV-technischen bzw. computergestützten Anlagen.

Spezialisierte Unternehmen für Sicherheitstechnik bieten beispielsweise im Raum Stuttgart und näherem Umfeld eine gute Auswahl zur Sicherung von Firmengebäuden in den verschiedensten Bereichen an. Daneben im Bereich der IT-Datentechnik und der Telefonie kompetente und gute Beratungen, sowie komplette Lösungen für das eigene Unternehmen. Einzelne Komponenten oder ganzheitliche Lösungen sorgen für die bestmögliche Sicherung von öffentlichen und firmeneigenen Gebäuden und Bürohäusern.

Zu den einzelnen Komponenten gehören Alarmanlagen, Notrufsysteme, Eintrittskontrollgeräte, Brand- und Rauchmelder, Schwesternrufanlagen, Störungsmelder und viele weitere mehr. Individuelle Anforderungen verlangen zwangsläufig auch nach entsprechend durchdachten Systemen, die der Sicherheit des gesamten Gebäudes dienlich sind. Die Sicherung von Türen und Fenstern gegen Einbruch und Diebstahl reichen in der Regel nicht aus. Videoüberwachungen können zusätzlich zur Diebstahlsicherung und deren (Nach-)Verfolgung beitragen.

Nicht nur allein das Büro-/Firmengebäude und deren gesamten Einrichtungen und/oder Maschinen- und Fuhrparks sollten bei einer optimalen Sicherung vorne an stehen. Der Mensch an sich gilt daneben noch eher als „schützenswert“. Frühzeitige Warnsysteme bei Rauch, Feuer, Hochwasser, orkanartigen Stürmen oder giftigen Gasentwicklungen sind genauso wichtig, wie die Absicherung vor Gefahren bei der Bedienung von unfallträchtigen Maschinen, Produktionsanlagen oder manuell zu bedienenden Elektrogeräten und zu führenden Fahrzeugen.

Im gesamten World Wide Web; etwa auf ted-com.de, stehen sehr gute Vorabinformationen einzelner Warn-, Kontroll- und Überwachungssysteme für die interessierte Kundschaft bereit. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich bei den zu sichernden Objekten um öffentliche Bürohäuser oder um Räumlichkeiten privater Eigentümer handelt.