Archiv

Artikel Tagged ‘Sicherheit’

Tresore und Sicherheit

28. September 2013 Keine Kommentare
wikimedia Gryffindor 248x300 Tresore und Sicherheit

cc by wikimedia / Gryffindor

In vielen Teilen der Bundesrepublik hat die Zahl der EinbrĂŒche deutlich zugenommen, wie auch die Kriminalpolizei offiziell bestĂ€tigt. Umso wichtiger ist es demnach, die eigenen WertgegenstĂ€nde effektiv vor dem Zugriff durch Unbefugte und Diebstahl zu schĂŒtzen. Dank neuester technischer Errungenschaften ist es heutzutage möglich, sich mit ausgefeilten Systemen sowie absolut widerstandsfĂ€higen Tresoren hiervor zu schĂŒtzen. Worauf Sie sich in diesem Zusammenhang neben Alarmsystemen oder aber auch weiteren Schutzvorrichtungen zu 100 Prozent verlassen können, erfahren Sie im folgenden Abschnitt im Detail.

Das eigene Hab und Gut professionell schĂŒtzen

Wenn auch Sie sich an dieser Stelle fĂŒr effektive Schurtzmaßnahmen entscheiden möchten, um beispielsweise teure GemĂ€lde oder auch WertgegenstĂ€nde in Form von Schmuck und Uhren zu schĂŒtzen, dann sollten Sie sich auch laut Meinung vieler Experten im Sicherheits-Bereich auf hochqualitative Tresore verlassen. Diese können heutzutage derart vorteilhaft ausgestattet werden, dass der normale Einbrecher diese mit Sicherheit nicht knacken kann. Selbst Sprengstoff widerstehen viele dieser qualitativ hochwertig verarbeiteten Modelle. Auch ist es möglich, den Tresor selbst mit einer Alarmanlage zu sichern, die bereits beim Versuch des Einbruchs ein Signal sendet, das dann beispielsweise an private Sicherheitsfirmen weitergeleitet wird. Demnach kann man sich auch unbesorgt in den lange herbei gesehnten Urlaub begeben und muss keinerlei Ängste haben, dass die WertgegenstĂ€nde eventuell innerhalb der eigenen vier WĂ€nde entwendet werden und es somit nach der RĂŒckkehr zu einer bösen Überraschung kommt. Das Beste ist es in diesem Zusammenhang, wenn man sich einfach einmal in kompetente HĂ€nde begibt und sich absolut professionell beraten lĂ€sst. Hierbei werden durch den Fachmann die ein oder anderen Schwachstellen der eigenen Wohnung oder des Hauses aufgedeckt. Dies ist von besonderer Wichtigkeit, um ein erstklassiges und vor allen Dingen auch wirksames Sicherheits-Konzept zu erstellen.

Maßnahmen gegen Feuer an Silvester

22. November 2011 Keine Kommentare
Feuerwerk by geograph Christine Matthews Maßnahmen gegen Feuer an Silvester

cc by geograph/ Christine Matthews

So schön die Feiertage ĂŒber Weihnachten und Silvester auch sein können, in jedem gibt es auch immer wieder Haus- oder Wohnungsbesitzer, bei denen diese Tage zum Alptraum werden. BrĂ€nde sind in dieser Zeit sehr hĂ€ufig, daher an dieser Stelle ein paar Tipps, wie man Silvester zwar zu einem heißen, aber keinem brandgefĂ€hrlichen VergnĂŒgen macht.

Eine der hĂ€ufigsten Ursachen fĂŒr Verletzungen von Personen und SchĂ€den an GebĂ€uden sind die Feuerwerkskörper. Deren Gefahren sollte man auf keinen Fall unterschĂ€tzen. Zu anderen Menschen sollte der Abstand immer groß genug sein. Experten raten bei GebĂ€uden zu einem Abstand von 40 Metern, woran sich leider vor allem in StĂ€dten nur die wenigsten halten können. Vor dem Gebrauch macht man sich am besten mit der Handhabung vertraut. Zur Not fragt man den VerkĂ€ufer oder liest die Anleitung.

Startet ein Feuerwerkskörper nicht, dann wird eine Wartezeit von mindestens zehn Minuten empfohlen bis man sich ihm nĂ€hert. Danach wird der BlindgĂ€nger auf keinen Fall erneut angezĂŒndet, sondern lieber mit Wasser ĂŒbergossen.

Kerzen sind ein weiterer heißer Faktor in der dunklen Jahreszeit. Sie sollten niemals ohne Aufsicht irgendwo brennen gelassen werden. Ähnliches gilt auch fĂŒr den Rechaud beim Fondue. Brennpasten sind dabei eine sicherere Variante zu Sprit. FĂŒr SchĂ€den am GebĂ€ude zahlt in der Regel die GebĂ€udeversicherung, jedoch kann man sich diesen ganzen Ärger und Aufwand ersparen, wenn man ein paar Sicherheitsregeln beachtet.