Archiv

Artikel Tagged ‘Garten’

UmgestĂĽrzter Baum durch Unwetter: Wer muss fĂĽr Beseitigung aufkommen?

5. Juli 2011 Keine Kommentare
umgekippter Baum by geograph Chris Reynolds UmgestĂĽrzter Baum durch Unwetter: Wer muss fĂĽr Beseitigung aufkommen?

cc by geograph/ Chris Reynolds

In den letzten Tagen zogen immer wieder heftige Unwetter über Deutschland, bei denen nicht nur Keller voll liefen, sondern auch Bäume umstürzten. Fällt der Baum eines Nachbars oder vielleicht sogar ein Baum, dessen Eigentümer die Stadt ist, in mein Grundstück, wer muss hier für die Entsorgung aufkommen?

Waren Juristen hier früher eher geteilter Meinung, geht die Tendenz seit Neuestem eher dazu, dass derjenige für die Beseitigung aufkommen muss, in dessen Grundstück der Baum gefallen ist. Die meisten Juristen gehen hier von einem ähnlichen Fall wie beim Obst des Nachbarn aus: Fallen Äpfel vom Baum des Nachbarn in meinen Garten, dann gehören sie auch mir.

Ein Unwetter wird als höhere Gewalt gewertet, für die der Besitzer des Baumes nichts kann. So ist hier der Leidtragende der, der den Baum im Garten liegen hat. Anders verhält es sich nur, wenn das Umkippen des Baumes eindeutig auf den Eigentümer zurückzuführen ist, wenn er also beispielsweise ihn nicht richtig gepflegt oder kontrolliert hat. In solch einem Fall ist es keine höhere Gewalt und der Besitzer des Baumes ist in der Verantwortung. Die Gebäudeversicherung zahlt übrigens nur für Schäden, die durch den Baum am Haus verursacht wurden, wie kaputte Zäune oder eine zerstörte Mauer.

So wird Ihre Gartenparty ein Hit!

1. Juni 2011 Keine Kommentare

Der Sommer steht vor der Tür, die Temperaturen steigen, und es ist mal wieder Zeit, Freunde einzuladen und gesellige Abende im eigenen Garten zu verbringen. Um eine entspannte und gemütliche Atmosphäre aufkommen zu lassen, gilt es den Garten vorab mit reichlich Accessoires zu verschönern, damit die Gartenparty noch lange in Erinnerung bleibt.

Gerade an heißen Sommerabenden ist jeder Gast dankbar für eine gemütliche Sitzgelegenheit. Je nach Größe der Party kann diese Funktion natürlich traditionell eine Biergartengarnitur erfüllen, doch gibt es auch bequemere Alternativen, die je nach Investitionsbereitschaft von alten Sofas bis hin zu stylischen Loungesesseln reichen können. Vielleicht verteilt man im Garten auch kleine Liegestühle, oder lässt die Gäste gar auf Strohballen chillen, der Fantasie sei dort keine Grenzen gesetzt.

Nun geht irgendwann die Sonne unter, und die Party soll dennoch im Freien weitergehen. Daher ist die richtige Beleuchtung essentiell, gerade sie erzeugt die spezifische entspannte, sommerliche Stimmung, die den Gästen natürlich nicht vergönnt bleiben soll. Stellen Sie einfache Laternen und Fackeln auf, vielleicht an Wegrändern oder neben den Sitzgruppen. LED-Leuchten, integriert in Terrassenböden oder als Strahler zwischen den Pflanzen, sind ebenfalls gern gesehene Lichtquellen. Mittlerweile gibt es auch Gartenlaternen die mit Solarenergie betrieben werden und dem Garten wenn es dunkel wird, ein wunscherschönes geheimnisvolles Ambiente verleihen. Diese sind mittlerweile in jedem Fachhandel oder auch im Versandhaus (z.B. Eurotops) erhältlich.

Zwischen den Bäumen hängende bunte Lampions und Lichterketten scheinen wohl eine sehr klassische, doch immer wieder stimmungsvolle Dekoration. Doch Achtung: Achten Sie bezĂĽglich der Beleuchtung immer auf die Gewährleistung der Sicherheit im Garten. Feuer und auch Stromleitungen können – falsch angebracht – Gefahren darstellen.

Vielleicht unterliegt die Gartenparty auch einem bestimmten Motto!? Dann lassen Sie Ihre Kreativität spielen und verwandeln Sie den Garten mit kleinen Details und Dekoartikeln beispielsweise in eine mediterrane Mittelmeerlandschaft, oder in ein Südseeparadies! Strandsand, Muscheln und Blüten auf den Tischen tragen zu diesen Motiven bei, genauso wie passende Speisen und Getränke. Ein wirklicher Hit auf jeder Party ist eine Gartenbar, an der Sie Cocktails und sonstige Getränke stilvoll ausschenken können!
Mit all diesen kleinen Anregungen können der Sommer und seine Feste kommen!

KategorienImmobilien Tags: , ,